Bautrockner-Vermietung


Ihr Problem ist Feuchtigkeit oder Nässe in Wänden, Böden oder Decken, die nicht oder nur sehr langsam trocknet. Schäden am Bauwerk, Schimmel und gesundheitliche Beeinträchtigungen sind die Folge.  

Bevor eine Trocknungsmaßnahme eingeleitet wird, muss die Ursache erkannt und behoben werden. Hierzu sollte eine Bauzustandsanalyse durchgeführt werden. Zum Einsatz kommen in erster Linie alle Sinnesorgane, der gesunde Menschenverstand und spezielle Messinstrumente. Hilfreich sind auch Angaben zu Grundwasserständen und speziellen, örtlichen Gegebenheiten (Kanalnetz, Wasseradern, Oberflächenwasser, etc.) Ist der Schaden analysiert sollte dieser umgehend behoben werden. Erst danach sollte die Entfeuchtungsmaßnahme eingeleitet werden. 


Diese Feuchtigkeit kann viele Ursachen haben:

  • eindringendes Regenwasser
  • steigendes Grundwasser
  • undichte Dächer
  • defekte Wasseranschlüsse
  • beschädigte Rohrleitungen
  • ausgefallene Hebepumpen
  • Kondens- oder Schwitzwasser
  • Verstopfungen in Abwasserrohren
  • schlecht trocknende Neubauten
  • Wärme/Kältebrücken


Unsere Leistungen: 

  • Raumlufttrocknung 
  • Hohlraumtrocknung 
  • Wand- und Deckentrocknung 
  • Estrichtrocknung 
  • Dämmschichttrocknung
  • täglicher Service möglich


KONTAKTIEREN SIE UNS!

Telefon: 0281-2066888
Telefax: 0281-2066861
E-Mail: info@bautrockner-vermietung.de

Wir beraten, messen, liefern, stellen auf  &  holen selbstverständlich auch wieder ab!

Wir setzen für die verschiedenen Entfeuchtungsmaßnahmen selbstverständlich die passenden Geräte ein!


… und dann?

Müssen Putze oder Anstriche nach erfolgreicher Trocknung erneuert werden ist die richtige Produktwahl sehr wichtig. Feucht- oder Kellerräume sollten mit schimmelresistenten Produkten renoviert werden. hahne Bautenschutz-Systeme führt diverse Sanierputze und Schimmelsanierungsprodukte in seinem Programm. Wir helfen Ihnen gerne weiter.

öffnungszeiten

MO-FR
7:00 - 12:00 Uhr

Nov.-Feb. ab 7:30 Uhr
und nach tel. Vereinbarung
Tel.: 0281 - 20 66 888

So finden Sie uns!


A3 Richtung Emmerich Ausfahrt 6 (Wesel) nehmen. Rechts abbiegen auf

Schermbecker Landstraße (B 58) ca. 4 km folgen. Anschließend rechts abbiegen auf die Rudolf-Diesel-Str. nach ca. 300 m wieder rechts abbiegen. Rudolf-Diesel-Str. 62 (in FR links).